KJG OBERKIRCHBERG

Abschied in der KJG Oki
Jetzt sind sie weg (weg) – und wir sind wieder alleinallein?

Im Herbst 2018 starteten vier Jugendliche durch: sie wollten die welterste KJG-Gruppe in Oki gründen, die schon mit Beginn der dritten Klasse begann.
Und die DrittklässlerInnen strömten herbei, amüsierten sich rund ums Idahaus mit Viktoria Bläsi, Max Baur, Leonhard Bläsi und Emily Koch. Die waren laut offizieller KJG-Satzung viel zu jung für Gruppenleitung – aber störte das jemand? Die Gruppe florierte, zeltete, hatte große Pläne – bis sie, wie so viele, von Corona ausgebremst wurde.
Mit diversen Hygienekonzepten machten die vier weiter, heulten nächtens als Werwölfe, belebten das Gelände rund ums Idahaus bei jedem Wetter, feierten Polnische Hochzeit, schnitzten Kürbisse, wanderten Nacht …

Bevor das Abitur ansteht, fährt die Gruppe nochmals mit den Kindern nach Stuttgart in die Wilhelma.
Krönender Abschluss. Und dann: machts gut, Ihr vier! Und vielen Dank für Eure Zeit, Eure Ideen, Euren Idealismus, für lebendige Nachmittage!

Liebe Gemeinde, Sie werden es nicht glauben – aber in den Startlöchern stehen drei junge Damen, die viel zu jung sind für Gruppenleitung – ha! Auch sie werden die Aufgabe bravourös meistern.

Für die Kirchengemeinde St. Sebastian: Adelheid Bläsi

 

 

Jeden Freitag treffen sich in Oberkirchberg cirka 20 Kinder, aufgeteilt in zwei Gruppen im St. Ida Haus, zur Gruppenstunde. Jede dieser Gruppen wird von jeweils 3 bis 4 Gruppenleiter geleitet. In den Gruppenstunden werden nicht immer nur KjGeniale Spiele gespielt, sondern auch ab und zu eine Kleinigkeit gebastelt oder im Sommer kann es schon einmal vorkommen, dass ein anfangs ruhiger Nachmittag in eine Wasserschlacht ausartet.

Außerhalb der Gruppenstunden verkauft die KjG jedes Jahr auf dem Gemeindefest in Oberkirchberg Getränke und es hat sich auch mittlerweile als selbstverständlich erwiesen, dass wir alljährlich am Zweiten Advent auf dem Christkindlesmarkt in Oberkirchberg, Waffeln und selbstgemachten Kinderpunsch verkaufen. Die Einnahmen hiervon gehen an die Mission.

In die Gruppenstunde könnt ihr kommen, sobald ihr bei der Erstkommunion wart oder in der vierten Klasse seid.

Für genauere Informationen könnt ihr gerne im Pfarrbüro nachfragen, wer die jeweilige Kontaktperson für euer Anliegen ist.

Eure KjG-Oberkirchberg