Katholische öffentliche Bücherei


Sommerferien!

Die Bücherei ist vom 01.08.2023 bis 08.09.2023 geschlossen.
Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern schöne und erholsame Urlaubstage!
Ab dem 12.09.2023 haben wir wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Für das BüchereiTeam Oki, Melanie Koch

Besuch der Klasse 1b in der Bücherei Oki

Die Bücherei Oki hatte vor kurzem Besuch aus der Grundschule Illerkirchberg.
Die Klasse 1b kam mit ihrer Klassenlehrerin zu einer Büchereiführung.

Da der Großteil der Schülerinnen und Schüler im letzten Jahr den bibfit-Führerschein erhalten hatten und einige auch schon regelmäßige Nutzerinnen und Nutzer der Bücherei sind, konnten die Fragen zu den Modalitäten und den Regeln, die in der Bücherei gelten, schnell und versiert beantwortet werden. Dabei stellten die Erstklässlerinnen und Erstklässler ihre schon gute Lesefähigkeit unter Beweis.

Nach dieser kurzen allgemeinen und spielerisch gestalteten Einführung lag der Themenschwerpunkt auf den Antolin-Büchern und wo diese in unserer Bücherei zu finden sind.
Mit großem Interesse und Enthusiasmus gingen die Kinder dann zu den Regalen mit den Erstlesebüchern und zu dem bereitgestellten Büchertisch, um nach passendem Lesestoff zu suchen, der im Antolin-Programm gelistet ist. Große Freude! Mittlerweile sind das fast alle Bücher, die in unserer Kinder- und Jugendbuchabteilung zum Ausleihen bereitstehen!
Aktuelle Beispiele:

Vertieft in die ausgesuchten Bücher saßen die Schülerinnen und Schüler auf den im ganzen Raum ausgelegten Sitzkissen und Stühlen, bald herrschte eine tolle Lesestimmung im kühlen Keller des St. Ida-Hauses. Leider war die Besuchszeit viel zu schnell vorbei. Gerne hätten die Kinder noch länger geschaut, gelesen, sich untereinander ausgetauscht.
Bevor die Kinder bepackt mit einem Lesezeichen, neuen Eindrücken und dem Wissen um den Standort „ihrer“ Antolin-Bücher wieder zurück zur Schule gingen, durfte sich jedes Kind noch mit einem Eis am Stiel den Büchereibesuch versüßen.
Herzlichen Dank für diesen Besuch, wir freuen uns auf viele weitere Begegnungen mit kleinen und großen Leserinnen und Lesern in unserer Bücherei!

Für das KÖB-Team Oberkirchberg
Melanie Koch

Was ist Antolin?

"www.antolin.de ist ein Online-Programm zur Leseförderung von Klasse 1 bis 10. Die Medien "Buch" und "Internet" werden integrativ zusammengeführt: ein Buch lesen, unter www.antolin.de einloggen, die Fragen zum Buchinhalt beantworten und die motivierenden Lesepunkte sammeln.
Antolin stellt Quizfragen zu mehr als 119.000 Kinder- und Jugendbüchern;
Das Titel-Angebot ist ähnlich wie in einer sehr gut bestückten Bücherei:
Es reicht von Belletristik über Sachbücher bis hin zu fremdsprachigen Büchern. Es kommen täglich neue Buch-Quiz dazu.“

antolin.westermann.de/all/info/das_leistet_antolin.jsp

Tag der offenen Tür war ein schöner Erfolg!

Während des Gemeindefests im St.Ida-Haus hatte die KÖB Oki ihre Türen für alle Interessierten geöffnet.
Bei wunderbarem Sommerwetter herrschte reger Verkehr in der Bücherei, die an diesem Sonntag auch für die reguläre Ausleihe geöffnet hatte. Neue Nutzerinnen und Nutzer der Bücherei konnten mit Leseausweisen ausgestatten werden und dazu bot der kühle Kellerraum der Bücherei dem ein oder anderen Besucher und Besucherin eine willkommene Abkühlung.
Zusätzlich konnten sich Leserinnen und Leser gegen eine Spende mit Lesestoff eindecken: die Büchertische des Bücherflohmarkts unter freiem Himmel waren gut bestückt: Bilderbücher, Kinder-und Jugendbücher, Romane, Sachbücher und Zeitschriften - es konnte nach Lust und Laune gestöbert werden.
Die aufgestellten Parkbänke unter den bunten Sonnenschirmen
luden dazu ein, sich mit einem Buch in der Hand eine kleine Auszeit zu nehmen.
Im Eingangsbereich der Bücherei war ein Spieletisch vorbereitet, an dem man alte und neue Brettspiele gemeinsam testen und ausprobieren konnte. Dies und besonders auch die Vorleseaktion in Kooperation mit der KJG Oberkirchberg fand großen Anklang bei Groß und Klein.
Alles in allem war es ein gelungener Tag, an dem die Bücherei zeigen konnte, was sie auch ist: ein Ort der Begegnung für alle in unserer Gemeinde.

Melanie Koch, KÖB Team Oberkirchberg

Büchertische und Handy-Spendenbox

Anlässlich der Aktion „Sonntagsbraten und vieles mehr“ der Missionshilfe Illerkirchberg war auch die KÖB Oberkirchberg spontan vor dem St. Ida-Haus am vergangenen Sonntag sichtbar. An den Büchertischen konnten gut erhaltenen Bücher aller Genres gegen eine kleine Spende mitgenommen und alte Handys in die Spendenbox zugunsten der Aktion „Schutzengel“ von Missio eingeworfen werden

Jahresbericht 2022

Endlich konnte die Bücherei wieder ohne Unterbrechung an insgesamt 44 Dienstagen und 44 Freitagen geöffnet werden - wenn auch bis April mit wechselnden Regeln für die Zugangsbeschränkung. Die Öffnungszeiten wurde von unseren Lesern fleißig genutzt und so waren die Ausleihzahlen wieder auf gewohnter Höhe und am Tag vor den Sommerferien sogar auf einem Rekordhoch. Gefreut haben wir uns auch über 23 neue Leser.
An vier Nachmittagen im Mai kamen die Vorschüler des Kinderhauses St. Franziskus zu Besuch, um die Bücherei und die Nutzungsmöglichkeiten spielerisch kennenzulernen. Am Ende wussten alle bestens Bescheid und konnten ihren Bibliotheksführerschein in Empfang nehmen. Ein herzliches Dankeschön für die gute Zusammenarbeit an das Team des Kinderhauses.
Um den Bestand aktuell zu halten wurden über das Jahr viele neue Medien angeschafft. Auf diesem Wege vielen Dank für die finanzielle Unterstützung an die bürgerliche und kirchliche Gemeinde. Damit es für die neuen Kinder- und Jugendbücher, Romane, Krimis und Zeitschriften wieder Platz in den Regalen gab, wurden Bücher aussortiert. Somit beläuft sich der Bestand der Bücherei auf 4728 Medien.
Die aussortierten Medien konnten vor dem St. Ida-Haus an Büchertischen anlässlich der Aktion „Sonntagsbraten und vieles mehr“ der Missionshilfe Illerkirchberg gegen eine kleine Spende mitgenommen werden. Dieses Angebot gab es noch einmal in der Adventszeit während der Öffnungszeiten bei unserem Bücherflohmarkt.
Nicht nur bei den Büchern ist Nachhaltigkeit wichtig. Im Eingangsbereich der Bücherei steht eine Spendenbox, in die alte Handys zugunsten der Aktion „Schutzengel“ von Missio geworfen werden können.
Wie jedes Jahr fand in den Sommerferien der Bücherei unsere Putzaktion statt. Jedes Regal und Medium wurde durchgeschaut, so dass anschließend alles wieder sauber und an seinem Platz war.
Im Namen vom Büchereiteam wünsche ich allen ein friedliches neues Jahr, Zuversicht und Gesundheit und immer das passende Buch zur Hand!
Für das Büchereiteam Andrea Löhlein

Jahresbericht 2021

Das Jahr 2021 begann leider mit einem nicht enden wollenden Lockdown. Immer wieder musste die Meldung „Unsere Bücherei bleibt leider weiterhin geschlossen“ in das Mitteilungsblatt gesetzt werden.
Mitte Mai konnten wir zumindest wieder unsere Büchertische mit aussortierten Büchern zum Mitnehmen vor das St. Ida-Haus stellen.
Dann endlich war es soweit: Am 16.06. durfte die Bücherei wieder öffnen!
Dabei wurden die jeweils aktuellen Corona-Regeln eingehalten. Ob 2-G, 3-G oder 2-G+-Regelung, unsere treuen Leser kamen gerne wieder in die Bücherei und wir konnten sogar 14 neue Leser begrüßen.
An dieser Stelle ein Dankschön an die Besucher, dass sie, ohne sich zu beklagen, bereitwillig ihren Impfnachweis gezeigt und uns so das Umsetzen der Vorschriften erleichtert haben.
Durch die finanzielle Unterstützung der bürgerlichen und kirchlichen Gemeinde konnten wieder viele neue Medien angeschafft werden. So wurde z.B. der Zeitschriftenbestand aufgestockt, so dass für jeden interessierten Leser, ob jung, jugendlich oder erwachsen etwas dabei ist.
Inzwischen hat unser PC auch den Weg ins Internet gefunden, was uns die Arbeit ein Stück weit erleichtert.
Und wer nicht genau weiß, wo die Bücherei ist und ob sie gerade geöffnet hat:
Einfach Ausschau halten nach unserer neuen Bücherei-Werbefahne!           

Für das Büchereiteam
Andrea Löhlein

 

Handy- Annahmestelle jetzt in der KÖB Oberkirchberg
Alte Handys spenden!


Die KÖB Oberkirchberg unterstützt die "Aktion Schutzengel Handys spenden"  von missio und hat eine Handy- Sammelbox unten im St.Ida-Haus bei der Bücherei aufgestellt.  Dort können während den KÖB- Öffnungszeiten alte Handys, aber auch Ladekabel und Akkus in eine der ausgelegten Aktionstüten gesteckt und dann in die aufgestellte Box geworfen werden.
Mit dieser Aktion möchten wir einen Beitrag zu mehr Menschlichkeit und zum Umweltschutz leisten. “Für Sie bedeutet eine Handyspende zudem, dass Sie sich nicht selbst um eine fachgerechte Entsorgung kümmern brauchen und gleichzeitig Platz in Ihren Schubladen schaffen. Zudem können Sie mit Ihrer Handyspende mit etwas Glück ein fair produziertes Smartphone gewinnen.”
“Die Schumacher & von Pidoll GmbH, rechtlicher Träger und Betreiber des Handy-Rücknahmesystems Mobile-Box, führt die Handysammlung durch, bereitet geeignete Geräte für den Wiederverkauf auf und sorgt für das fachgerechte Recycling der Rohstoffe. missio Aachen sammelt nicht selbst, sondern bewirbt als Kooperationspartner die Handysammlung von Mobile-Box. Für jedes Handy, das aufgrund der missio-Werbung eingesendet wird, erhält missio von Mobile-Box einen Teil des Ertrags zugunsten der Projekte der Aktion Schutzengel. “
Weitere Informationen und Antworten auf Fragen finden Sie auf
https://www.missio-hilft.de/mitmachen/aktion-schutzengel/handys-spenden/
Wir würden uns sehr freuen, wenn viele ausrangierte Handys ihren Weg in die Sammelbox finden würde!